Home

A State of Grace | Old School Punk Rock aus Hanau, Rock City
17.02.2016
Guten Tach, Neuigkeiten!
Wir sind es wieder! Wie im letzten Post (hoppla, die Heinzelmänchen waren hier schon lange nicht mehr aktiv) schon leise angekündigt und vertrauenswürdigen Personenkreisen bekannt, sind wir nun als A State of Grace 2.0 zurück! Eigentlich hatten wir all die Jahre den Namen „A Steak of Great“ inne, damit wäre aber unsere Geheimidentität aufgeflogen, was uns ungemein Nachteile beim Catering und an der Bar gebracht hätte. Irgendwann konnten wir es aber nicht mehr aushalten und offenbarten uns. Der einzige Nachteil, den wir merkbar zu spüren bekamen, war, dass uns keiner mehr in einen Proberaum lassen wollte. Hallo?! UNS! Die vermutlich pflegeleichteste Superheldenkapelle nördlich der Alpen. Nungut. Durch Bestechungen, Drohungen und heimlichen Attentaten ist es uns gelungen, erneut Zugang zu den Hanauer Katakomben zu erlangen und da die Unterwelt mit unserem Sound zu verwöhnen.

Und das Wichtigste: wir haben richtig Bock und freuen uns riesig, die großen Bühnen der Welt zu erobern!

12.04.2015
Guten Tach, Neuigkeiten!
Ja, ihr kennt das. Bandmitglieder kommen und gehen, Drummer explodieren sogar, und nun hat es nach über 6 Jahren (das 5jährige haben wir wohl irgendwie verschlafen) auch A State of Grace erwischt: Basser Corni steigt aus – die Überforderung mit diesen 4 Saiten war auf die Dauer einfach nix. Doch noch einmal wollen wir uns gemeinsam durchs Set stolpern, und wo sonst werden wir das tun, als in unserer geliebten Metzgerstraße!?
Als Special Guests haben wir uns ein paar nette Menschen eingeladen: mit PROFILE ME aus Frankfurt wollten wir immer schon mal spielen, aber bisher sind wir über das gemeinsame Bier trinken da nie hinausgekommen. MARY RED halten in Mainz die Punkrockfahne hoch, und wenn Sänger Daniel ( = Ex-Basser der Razorblades – ja, die mit dem Surfkram) fragt, ob man mal was gemeinsam in Hanau machen könne, passt das doch wunderbar.
Also, kommt vorbei, erzählt es den Bahnhofspunks, lacht, tanzt und trinkt. Wir bringen den Waldmeister Sahne mit. Versprochen!

A State of Grace 1.0: 2009 – 2015
A State of Grace 2.0: coming soon

Hier geht’s zum Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/832189173521383/

14.08.2014
Guten Tach, Neuigkeiten!
Damit ihr nicht alle denkt, wir schaffen gar nix, gibt es heute von uns eine neue Demo zu hören. Den Song, Bull & Bear mit Namen, spielen wir schon seit über einem Jahr live und ist eigentlich immer unser Opener. Viel Spaß!
03.06.2014
Guten Tach, Neuigkeiten!
Neue Show am 01.08. mit D.O.A. in der Au in Frankfurt. Großartiger Laden, noch bessere Band! Das wird großartig!

20.03.2014
Guten Tach, Neuigkeiten!
Unsere HP wurde letzte Woche gehackt, mittlerweile sollte wieder alles gehen. Schöne Grüße an unseren „Fan“, den djihadistischen Muslim-Hacker. Du hast ’nen scheiß Musikgeschmack, Alter!
Erfreuliches gibt es auch zu berichten: Neue Show am 22.05. mit 2nd District im Sabot in Wiesbaden. Da haben wir noch nie gespielt, det wird was!

07.01.2014
Guten Tach, Neuigkeiten!
Wir. Live. Mit The Generators. Und Stage Bottles! Am 06.02.2014 im Schlachthof Wiesbaden. Hooray!
https://www.facebook.com/events/197125540493680

 

04.12.2013
Guten Tach, Neuigkeiten!

Wir werden mit einem Song auf dem „100KiloHerz-ATME-Soli-Sampler“ vertreten sein. ATME – was ist das? „Die „Aktion Transsexualität und Menschenrecht E.V.“ setzt sich für die Menschenrechte transsexueller Menschen ein. Ist dies nötig? Ja, denn allein die vorgeschriebenen Regelungen sind voller Menschenrechtsverletzungen, Fremdbestimmung und Diskriminierung.

Transsexuelle Menschen werden als geisteskrank eingestuft und von selbsternannten „Experten“ begutachtet. Reformen für einen Jahrzehnte alten Verfahrenskatalog sind unumgänglich. ATME fordert die Abschaffung des Gutachterverfahrens, eine Anerkennung des Geschlechts ab Outing, die Anerkennung der Wissenschaft statt weiter auf Ideologien zu bestehen, den Schutz gegen Diskriminierung und ein Mitspracherecht bei allen relevanten Themen. ATME leistet Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Aktionen), verfasst regelmäßig Menschenrechtsberichte und vertritt diese vor den Vereinten Nationen in Genf. Da dies alles Geld kostet und die ATME ein gemeinnütziger Verein ist, wird 100kiloherz einen SOLI-SAMPLER veröffentlichen. Alles, was über die Produktionskosten hinaus geht, wird 100kiloherz an ATME weiterleiten.“

Oh, haben wir eigentlich schon erwähnt, dass auf dem ATME-Sampler neben unseren Freunden von Blank When Zero auch so tolle Bands dabei sind wie Torpedo Holiday, Ayakashi (Mainz, yo!), Idle Class und The Static Age? Nein? Achja, und Anti-Flag. Wir freuen uns ein Loch in den Bauch!!!

Weitere Infos: http://100kiloherz.de

Die Kommentare sind geschlossen.